Kurzfilmfestival Köln / KFFK 2016

Radio-Interview mit den diesjährigen Kinodichtern

Radio-Interview mit den diesjährigen Kinodichtern

Am dritten Festivaltag war das Hochschul-Radio Kölncampus zu Besuch. Federico Kersting,  redaktionelle Leitung der Sendung Filmspur, interviewte die diesjährigen Kinodichter und wollte mehr über unsere Aufgaben beim KFFK erfahren. Am Mittwoch den 23.11.2016 ist das Interview ab 18:00 Uhr auf der 100,0 MHz oder über den Livestream zu hören.     Filmpresse Seminar / Kinodichter beim KFFK unterwegs – hier reinhören: http://www.koelncampus.com/sendung/filmspur/archiv/7383-die-ankunft/

Interview mit Iring Freytag – Regisseur des Kurzfilms Child

Iring Freytag ist Regisseur des Kurzfilms Child, der in Wettbewerb III – AUS DEM NICHTS auf dem KURZFILMFESTIVAL KÖLN gezeigt wird. In Child geht es um ein Kind, dass seine Hütte verlassen muss, um Feuerholz zu sammeln. Die Suche nach geeignetem Holz wird zur Lebensaufgabe. Johanna Bernhard von kinodichter.de spricht gemeinsam mit Iring Freytag über die Entstehung der Idee bis hin zur schlussendlichen Verwirklichung seines langjährigen Projekts.    

Shake, Shake, Shake – Interview mit Künstlerinnenkollektiv Neozoon

Das deutsch-französische Künstlerinnenkollektiv Neozoon ist auch dieses Jahr wieder im Wettbewerb des KURZFILMFESTIVAL KÖLN vertreten. Mit ihrem Projekt Shake, Shake, Shake, welches im Wettbewerb II – AUFGELÖSTE GEGENSÄTZE gezeigt wird, veranschaulichen sie das Verhältnis zwischen Mensch und Tier. Es braucht keine Worte – lediglich eine Geste – um Ihr Anliegen zu verdeutlichen und zum Nachdenken anzuregen. Wie das Kollektiv arbeitet und in welcher Weise es sich selbst sieht, erfahren Sie im nachfolgenden Interview!